Duft-Kerze im Glas

Zutaten
  • LieBee Glas
  • Löffel
  • Zahnstocher oder Holzstift
  • Kerzenwachs
  • Docht oder Baumwollgarn
  • Aromaöl

Anleitung

Kennst Du echte Bienenwachskerzen? Das Naturprodukt hüllt den Raum in einen wunderbaren Duft ein. Bienenwachskerzen haben allerdings auch ihren Preis, denn ein Kilo Bienenwachs entspricht der Jahresproduktion an Wachs eines ganzen Bienenvolks. Schon aus Respekt vor den fleißigen Tieren sollte man Bienenwachsreste daher unbedingt sammeln. Sind genügend Reste zusammengekommen, kannst Du aus ihnen eigenhändig eine neue Kerze herstellen. Das LieBee Glas ist für eine selbstgemachte Bienenwachskerze im Glas perfekt! So geht’s:

 

Schritt 1

Als erstes bringst Du die Wachsreste oder auch Wachspellets aus dem Bastelshop bei niedriger Hitze im Wasserbad zum Schmelzen. Rühr‘ die Masse am besten mehrmals mit einem Löffel um, damit sich das Wachs gleichmäßig auflöst.

Schritt 2

Bereite in dieser Zeit das LieBee Glas für die Kerze vor. Bring dafür einen Docht oder einen Baumwollfaden mit etwas geschmolzenem Wachs am Boden des Glases an und wickele ihn anschließend über der Glasöffnung um einen quer über die Öffnung gelegten Holzstift oder einen Zahnstocher.

Schritt 3

Als nächstes füllst Du vorsichtig das heiße Wachs in das LieBee Glas. Wenn das Wachs vollständig fest geworden ist, ist Deine neue Kerze fertig.

Schritt 4

Tipp: Für ein Extra an Wohlgeruch kannst Du der Wachsmasse einige Tropfen eines ätherischen Öls, zum Bespiel Orange, beimischen. Dann duftet Deine Kerze noch intensiver.
Natürlich kannst Du auch anderes Kerzenwachs für Deine Duft-Kerze im Glas verwenden!
Viel Spaß!